Henning Foerster

Als Betriebsrat und Gewerkschafter war ich jahrelang mit den Auswirkungen politischer Entscheidungen auf die Arbeitswelt konfrontiert. Die Sorgen der Leiharbeitnehmer, der allein erziehenden Frauen und der kurz vor der Rente stehenden Kolleginnen und Kollegen sind mir von daher bestens bekannt. Mir geht es darum, unsere Alternativen zu verdeutlichen und für sie zu streiten.

Mindestlöhne bei öffentlicher Auftragsvergabe,  Eindämmung der Leiharbeit, Rücknahme der Kürzungen bei der aktiven Arbeitsmarktpolitik, unbefristete Übernahmen nach erfolgreicher Ausbildung, Konzentration der Fördermitteln auf Köpfe und Zukunftsbranchen, öffentlich geförderte Beschäftigung oder die Verankerung der Prinzipien guter Arbeit in den Leitlinien der Wirtschaftsförderung, das sind „meine“ Themen. In einem kompetenten Team hoffe ich mit jeder Menge Energie, Überzeugung, aber auch Spaß in den nächsten Jahren etwas für die Menschen im Land bewegen zu können.

Henning Foersters Pressemeldungen

Zur Aussprache „Tourismusland Mecklenburg-Vorpommern braucht Qualität, Investitionen und gute Arbeitsbedingungen“ erklärt der tourismuspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster:  „Der Kinder- und Jugendtourismus im Land bereitet uns ernsthaft Sorge. Innerhalb von fünf Jahren hat das Land weitere 17 Kinder- und Jugendeinrichtungen… Weiterlesen

Zur Aussprache zum Thema „Hände weg vom Streikrecht“ erklärt der gewerkschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Viele Menschen spüren täglich, dass viele Dinge deutlich teurer geworden sind. Trotz Lohnerhöhungen hat unter anderem die Inflation dafür gesorgt, dass die Beschäftigten in den letzten Jahren nicht mehr Geld in… Weiterlesen

Zum heute veröffentlichten Arbeitsmarktbericht Mai 2024 erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Wenn in schwierigen Zeiten die Zahl der Arbeitslosen sinkt, kann man zweifellos von einem robusten Arbeitsmarkt sprechen. Im Mai dieses Jahres waren im Land 62 700 Menschen und damit 2000 wenige als im Vormonat… Weiterlesen

Reden im Landtag

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, SPD und LINKE haben sich 2021 bereits im Koalitionsvertrag 2021 zum Umgang mit dem Thema des vorliegenden Antrages verständigt. In Ziffer 86 heißt es, „Die wegen der Corona- Pandemie abgesenkte Mehrwertsteuer soll auf dem niedrigen Niveau verstetigt werden, mit der klar formulierten Erwartung, dass dafür… Weiterlesen

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, auch meine Fraktion sieht die Stärkung des Radverkehrs als wichtigen Teil der Mobilitätswende an. Der Radverkehr wächst stetig, folgerichtig muss auch die Radinfrastruktur entsprechend weiterentwickelt werden. Es geht darum, die Belange aller Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt zu betrachten. Insofern… Weiterlesen

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, jedes Verkehrsmittel bringt seine Vor- und Nachteile mit sich. Das sage auch ich als gelernter Eisenbahner, selbst wenn es mir schwer über die Lippen geht. Wie einzelne Nutzergruppen das bewerten, ist auch immer mal wieder das Thema von Studien. Eine solche hatte die EU zuletzt 2014 für die Gruppe der… Weiterlesen