Steffi Pulz-Debler

Ich wurde 1981 hier, in unserem schönen Bundesland, geboren, bin hier aufgewachsen und lebe gerne in meiner Heimatstadt Parchim.

Hier schätze ich die Nähe zur Natur und die Entschleunigung, erkenne aber auch deutlich die Probleme eines Flächenlandes. Das Fehlen von guter Anbindung, der Abbau einer sicheren Gesundheitsversorgung durch Schließen von Stationen, gerade im Bereich der Geburten, Kinder und Frauenversorgung, das Fehlen von Ärzt*innen, die Verunsicherung der Bevölkerung wer die Kosten der Corona-Krise trägt und die dringend notwendige Bewältigung der Klimakrise, seien hier nur als einige Beispiele genannt. Die stetig wachsende Unzufriedenheit und Frustration der Bevölkerung und das schwindende Vertrauen in die handelnde Politik kann ich nur allzu gut nachvollziehen, denn es fallen oftmals Entscheidungen, die nicht das Interesse der Bürger*innen widerspiegeln und vermehrt diejenigen belasten, die ohnehin schon am Limit sind!

Steffi Pulz-Deblers Pressemeldungen

Zum Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „Kirchen als Schutzräume respektieren – Kirchenasyl als christlich-humanitäre Tradition achten“ erklärt die migrationspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Steffi Pulz-Debler: „Das Kirchenasyl wird in Mecklenburg-Vorpommern geachtet und der Schutzraum Kirche respektiert. Es bleibt als eine feste… Weiterlesen

Zur Beratung des Landespflegeausschusses, der sich heute auf Schwerpunkte und Ziele des Paktes für Pflege verständigen will, erklärt die pflegepolitische Sprecherin der Linksfraktion, Steffi Pulz-Debler:  „Es ist gut, dass es heute diese Verständigung gibt. Am Ende sollte eine gemeinsame Verabredung stehen, denn der Pakt für Pflege M-V muss… Weiterlesen

Zu herrschenden Missständen in der Pflege erklärt die pflegepolitische Sprecherin der Linksfraktion, Steffi Pulz-Debler: „Wir teilen die Kritik des Netzwerkes ‚Pflege in Not‘ an den herrschenden Missständen in der Pflege. Zu Recht fordert das Netzwerk, in dem sich mehr als 100 Pflegedienstleister zusammengeschlossen haben, seit Monaten… Weiterlesen

Reden im Landtag

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, die CDU-Fraktion hat mit ihrem Antrag ein wichtiges Thema aufgegriffen. Ja, der Fachkräftemangel macht auch vor der Pflege nicht halt und er betrifft alle Bereiche der Pflege – sowohl die stationäre, einschließlich der Intensivpflege, als auch die teilstationäre, also die Tagespflege, und auch die ambulante… Weiterlesen

Sehr geehrte Frau Präsidentin, Kolleg*innen Abgeordnete, „Jeder hat ein Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.“ So lautet Artikel 3 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, beschlossen von den Vereinten Nationen im Dezember 1948. Seit Jahren versuchen europäische Regierungen, Grenzkontrollen zu installieren, um den Zustrom von… Weiterlesen

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, eigentlich habe ich meinen Ausführungen im Rahmen der ersten Lesung nichts hinzufügen und kann nur wiederholen, was ich im Juni ausgeführt haben. Nämlich, dass die AfD zum wiederholten Male versucht, sich das Deckmäntelchen des Sozialen umzuhängen. Im Januar 2020 hat die AfD die Umsetzung ihres… Weiterlesen