Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Verlässliche und gut vorbereitete Regelungen notwendig

Zu der Pressemitteilung „Ministerium trifft Regelungen mit Kinderärzten zum Umgang mit ‚Schnupfnasen‘ in der Kita“ des Sozialministeriums, erklärt die Kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:

„Es ist zu begrüßen, dass das Sozialministerium die Testpflicht im Sinne der Kinder und Eltern weiterentwickelt hat und nunmehr auch Schnelltests beim Arzt oder dem Testzentrum bei leichten Symptomen zugelassen hat. 

Verlässliche und gut vorbereitete Regelungen sind jedoch notwendig. Jede Woche ein neues Verfahren aufzustellen, ohne ausreichend Vorbereitungszeit, schafft nur Unsicherheiten. Von daher erwarte ich von der Landesregierung gut ausgereifte Verfahren mit ausreichend Vorlaufzeit, so dass die ohnehin stark belasteten Erzieherinnen und Erzieher und die Eltern ausreichend Zeit haben, um dies umzusetzen.“


Pressemeldungen


Das Leben kehrt zurück – Öffnungsperspektive für M-V liegt vor

Zum heutigen MV-Gipfel zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Das Leben in M-V... Weiterlesen


Der Rechtsstaat funktioniert

Zur Meldung des Justizministeriums, wonach seit März vergangenen Jahres in der Verwaltungsgerichtsbarkeit des Landes insgesamt 370 Verfahren in... Weiterlesen


Krankenpflege wertschätzen – Gesunde Löhne für gesundes Personal

Zum Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Am Internationalen Tag... Weiterlesen