Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Spekulation mit ehemals volkseigenem Ackerboden wird endlich beendet

 

Zum Stopp der Veräußerung von Ackerflächen in Ostdeutschland erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Jeannine Rösler:

„Mit dem Stopp des Verkaufs von ehemals volkseigenen Flächen durch die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH wird eine über viele Jahre andauernde Spekulationspraxis beendet. Meine Fraktion hat diese Verkaufspolitik stets kritisiert und gefordert, dass der Ausverkauf des Ackerbodens in Ostdeutschland endlich ein Ende haben muss.

 

Die Preise für Ackerflächen stiegen ins Astronomische, einheimische Landwirte und Genossenschaften konnten sich an den Geboten nicht mehr beteiligen. Letztlich ging der Boden zunehmend an außerlandwirtschaftliche Investoren. Wir plädieren seit vielen Jahren dafür, dass der Boden in die Hände der produzierenden Landwirte gehört – und nicht in die Hände von Spekulanten.

 

Die ostdeutschen Landwirte haben einen sehr hohen Preis bezahlt. Von einst rund zwei Mio. Hektar in den ostdeutschen Ländern sind gerade mal 91 000 Hektar übrig. Es ist allerhöchste Zeit, dass die verbleibenden Flächen nun für Natur- und Umweltschutz bzw. als Pachtfläche für regional erzeugte und nachhaltige Landwirtschaft zur Verfügung stehen. In Mecklenburg-Vorpommern sind dies immerhin noch 34 000 Hektar, die nach den ursprünglichen Plänen bis 2030 veräußert werden sollten. “

 

 


Pressemeldungen


Rot-rote Koalition ist Koalition für Kinder- und Jugendbeteiligung

Zur Kritik des Landesjugendrings, die Kinder- und Jugendbeteiligung würde von den Landtagsfraktionen nicht wirklich ernst genommen, erklärt der... Weiterlesen


Sicheres Schwimmen – damit das Wasser nicht zur Gefahr wird

Zum Antrag der Fraktionen der SPD, CDU, DIE LINKE, Bündnis 90/DIE GRÜNEN und FDP „Sicheres Schwimmen für alle Kinder“ erklärt der sport-, kinder- und... Weiterlesen


Doppelhaushalt 2022/2023 ist gelungen und hilft den Menschen spürbar

Zu den abschließenden Beratungen des Doppelhaushalts 2022/2023 erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Jeannine Rösler: Der Doppelhaushalt für die... Weiterlesen