Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Schutzmasken an den Schulen kostenlos zur Verfügung stellen

Zur Pflicht für Schülerinnen und Schüler, in öffentlichen Verkehrsmitteln und an den Schulen außerhalb des Unterrichts Masken zu tragen, erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:

„Um zu gewährleisten, dass die Kinder und Jugendlichen ihrer Pflicht, an den Schulen Nasen-Mund-Schutzmasken zu tragen, nachkommen können, müssen diese Masken an den Schulen vorgehalten und kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Das Land darf die Familien mit der Maskenpflicht, die zu Recht besteht, nicht allein lassen. Täglich kommt es zu Meldungen, dass viele Schülerinnen und Schüler im Bus oder im Schulgebäude ohne Maske unterwegs sind.

Im Interesse der Gesundheit aller, der Kinder, Jugendlichen und Lehrkräfte müssen Masken im ausreichenden Maße zur Hand sein. Die Mangeldiskussion ist längst vorbei, deutschlandweit liegen Millionen von ihnen auf Halde, die verteilt werden können. Wir müssen sicherstellen, dass alle Kinder, unabhängig ihres familiären Umfeldes, sich und andere schützen können. Das darf keine Frage des Geldbeutels der Eltern sein.“

 


S.O. aktuell

Pressemeldungen


Mehr Frauen in die Parlamente!

Zur heutigen Entscheidung des Landesverfassungsgerichts Brandenburg gegen das dortigen Paritätsgesetz erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher... Weiterlesen


Kulturfonds: statt Mittelabfluss erfolgt allenfalls ein Mittelplätschern

Zum Monitoring-Bericht der Landesregierung bezüglich der Wirksamkeit des MV-Schutzfonds, Bereich Kultur, erklärt die kulturpolitische Sprecherin der... Weiterlesen


Malwettbewerb um schönstes Weihnachtsbild

Die Linksfraktion im Landtag M-V lobt einen Malwettbewerb aus. Dazu erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Alle Kinder an... Weiterlesen