Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel

Daniel SeiffertPressemeldungen

Zum morgigen Weltwassertag erklärt der umweltpolitische Sprecher der Linksfraktion, Daniel Seiffert:

„Weltweit hat fast eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu ausreichend sauberem Trinkwasser. Wasserknappheit, starke Verschmutzung von Oberflächengewässern und mangelnde Reinigung von Abwässern sind weltweit ein großes Problem. Der Weltwassertag erinnert auch daran, dass wir mit unserem wichtigsten Lebensmittel viel sorgsamer umgehen müssen.

In unserem Bundesland steht allen Menschen ausreichend Trinkwasser in guter Qualität zur Verfügung. Allerdings gibt es auch hierzulande Handlungsbedarf. Starkregenereignisse, längere Dürreperioden über mehrere Jahre machen auch um Mecklenburg-Vorpommern keinen Bogen. In Zeiten des Klimawandels müssen wir uns auf solche Bedingungen einstellen. Wir brauchen ein deutlich besseres Wassermanagement in der Fläche des Landes, und wir müssen noch mehr in den Küsten- und Hochwasserschutz investieren. Es ist erforderlich, die Ostsee stärker vor Nährstoffeinträgen und das Grundwasser vor Schadstoffen schützen. Wir alle, die Landwirtschaft und die Wirtschaft brauchen auch künftig ausreichend Wasser zum Leben und in den Betrieben.

Die rot-rote Koalition stellt sich diesen Herausforderungen und wird noch in diesem Jahr eine große Novelle des Landeswassergesetzes auf den Weg bringen, welches den unterschiedlichen Interessen beim Thema Wasser gerecht wird.“