Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Zu gut für die Tonne: Linksfraktion unterstützt Aktionswoche

Zum heutigen Start der Aktionswoche der Plattform „Zu gut für die Tonne“ unter dem Motto „Deutschland rettet Lebensmittel“ erklärt die Sprecherin für Verbraucherschutz der Linksfraktion, Elke-Annette Schmidt:

„Lebensmittelverschwendung ist nach wie vor ein riesiges Problem in unserer Gesellschaft. Während weltweit in jeder Minuten 11 Menschen an den Folgen von Unterernährung sterben, werfen wir Deutschen im gleichen Zeitraum etwa 21 Tonnen Lebensmittel in den Abfall. Ein großer Teil davon ist noch genießbar. Einer derartigen Verschwendung muss Einhalt geboten werden.

Um das Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln zu stärken, unterstützen wir die hierzulande durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie das Landesministerium für Justiz, Gleichstellung und Verbraucherschutz initiierte Aktionswoche gegen die Verschwendung von Lebensmitteln. Ein bewusster Umgang mit Lebensmitteln schont nicht nur unser aller Ressourcen und Geldbeutel, sondern ist auch ein Zeichen des Respekts gegenüber den Produzierenden in Land- und Fischereiwirtschaft.“


Pressemeldungen


Gute Forschung braucht gute Nachwuchsarbeit

Zum Gesetzesentwurf der Landesregierung zur Änderung des Landesgraduiertenfördergesetzes erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, C... Weiterlesen


Tafeln im Land erhalten Unterstützung für ihre wichtige Arbeit

Zur kritischen Situation der Tafeln und den nun eröffneten Unterstützungsmöglichkeiten durch das Land erklärt die sozialpolitische Sprecherin der... Weiterlesen


Herzlichen Glückwunsch, Sebastian Schmidt!

Zur heutigen Wahl von Sebastian Schmidt zum neuen Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern erklärt die... Weiterlesen