Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Ausbildung von Lehrkräften im Seiteneinstieg aus einem Guss

Zur neuen Schulseiteneinstiegsverordnung, die Bildungsministerin Simone Oldenburg heute vorgestellt hat, erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler:

„Wer Lehrkräfte gewinnen will, der muss ihnen Sicherheit und Perspektive bieten. Das gilt auch und gerade für die Lehrkräfte im Seiteneinstieg.

Mit Bildungsministerin Oldenburg kommt jetzt endlich der erforderliche reguläre Vorbereitungsdienst. Die angehenden Lehrkräfte erhalten bereits vor Unterrichtsbeginn eine grundlegende pädagogische und didaktische Qualifizierung – das erforderliche Rüstzeug, um den Unterricht zu meistern und dem Schuldienst nicht bereits nach kurzer Zeit wieder den Rücken zu kehren.

Mit der neuen Verordnung wird künftig die Fortbildung und Qualifizierung von Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteigern aus einem Guss erfolgen. Sie ergänzt und konkretisiert die grundständige Lehramtsausbildung für alle Lehrämter.“


Pressemeldungen


Rot-rote Koalition ist Koalition für Kinder- und Jugendbeteiligung

Zur Kritik des Landesjugendrings, die Kinder- und Jugendbeteiligung würde von den Landtagsfraktionen nicht wirklich ernst genommen, erklärt der... Weiterlesen


Sicheres Schwimmen – damit das Wasser nicht zur Gefahr wird

Zum Antrag der Fraktionen der SPD, CDU, DIE LINKE, Bündnis 90/DIE GRÜNEN und FDP „Sicheres Schwimmen für alle Kinder“ erklärt der sport-, kinder- und... Weiterlesen


Doppelhaushalt 2022/2023 ist gelungen und hilft den Menschen spürbar

Zu den abschließenden Beratungen des Doppelhaushalts 2022/2023 erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Jeannine Rösler: Der Doppelhaushalt für die... Weiterlesen