Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Wertvolle Unterstützung bei Umsetzung des EU-Datenschutzes in Vereinen

Zur heutigen Vorstellung einer Handreichung für Vereine zum Umgang mit der EU-Datenschutzgrundverordnung erklärt die Abgeordnete der Linksfraktion, Mitglied im Kuratorium der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in M-V, Jeannine Rösler:

„Die neuen Regeln zum Datenschutz müssen auch von ehrenamtlichen Initiativen und Vereinen eingehalten werden. Jede fachkompetente Hilfe, jede Unterstützung ist deshalb sehr willkommen. Das Schulungsangebot sowie der Leitfaden des Datenschutzbeauftragten und der Ehrenamtsstiftung M-V sind unverzichtbar. Die Kooperation von Datenschutzbehörde und Stiftung ist mit vielen Vorteilen verbunden und hat sich bewährt. Auf diese Weise können Mitglieder von Vereinen und weitere aktive Ehrenamtler direkt angesprochen und in der gesamten Breite erreicht und unterstützt werden.

EU-Verordnungen sind keine leichte Kost, aber es ist unumgänglich, sich damit zu befassen. Es geht z. B. um Fragen der Datenpflege von Vereinsmitgliedern, der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit oder die Verwaltung von Vereinsbeiträgen.

Das Ehrenamt wird durch die Handreichung und die Zusammenarbeit mit der Behörde des Landesdatenschützers gestärkt. Dies wirft auch ein Schlaglicht auf die Aufgaben, die mit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung im Mai dieses Jahres von der Behörde zusätzlich geleistet werden. Auch deshalb ist es unverständlich, dass sich die Landesregierung weigert, die zusätzliche Belastung in der Behörde personell angemessen auszugleichen – wie es in vergleichbaren Flächenländern bereits geschehen ist.“


PRESSEKONTAKT:

Pressesprecherin
Claudia Schreyer
Tel. 0385 / 52 52 502
Fax 0385 / 52 52 547
E-Mail: c.schreyer@dielinke.landtag-mv.de