Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Kampagne ist wertvoller Beitrag, Impfbereitschaft zu erhöhen

Zur heute vorgestellten Impfkampagne für M-V erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:

„Die Impfkampagne ist richtig und wichtig. Egal ob bei Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen, die freiwilligen Impfungen sind der wirksamste Schutz vor Infektionskrankheiten. Sie schützen die einzelne Person, die Bevölkerung insgesamt und verhindern Epidemien.

Gerade auch die seit Jahren anhaltende viel zu geringe Impfrate bei Schulkindern (vgl. zuletzt KA Drs. 7/1955) muss dringend erhöht werden. Wenn eine immer größere Anzahl nicht geimpfter Kinder täglich zusammen ist, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung für alle Schüler und Lehrkräfte.  Die Erinnerung der Eltern an die Impfungen allein reicht offenbar nicht aus.

Insgesamt müssen die Einsicht in die Notwendigkeit und damit die Impfbereitschaft gestärkt werden. Dazu kann die Kampagne einen wertvollen Beitrag leisten. Aber auch die Gesundheitsämter müssen personell und finanziell in die Lage versetzt werden, ihre Aufgaben zu erledigen.“

 


PRESSEKONTAKT:

Pressesprecherin
Claudia Schreyer
Tel. 0385 / 52 52 502
Fax 0385 / 52 52 547
E-Mail: c.schreyer@dielinke.landtag-mv.de