Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Girls’ Day 2010 – Mädchen-Zukunftstag auch wieder in der Linksfraktion

Nach Informationen des gleichstellungspolitischen Sprechers der Linksfraktion, Peter Ritter, hat er auch in diesem Jahr am Girls’ day am kommenden Donnerstag, dem 22. April, vier Mädchen in die Linksfraktion eingeladen. Die Mädchen im Alter von 12 bis 17 Jahren werden den Tag im Schloss verbringen, um die Arbeit der Landtagsfraktion kennen zu lernen.  

„Der Terminkalender am Girls’ day ist voll. Die Mädchen sollen so viel wie möglich mitbekommen von den Aufgaben und Funktionen des Landtages und der parlamentarischen Arbeit“, sagte Ritter am Montag. Sie könnten so ein authentisches Bild gewinnen, um Politik als mögliches Berufsfeld für sich zu erschließen. Auf dem Programm stehen neben der obligatorischen Landtagsführung auch Interviews mit Abgeordneten und Mitarbeiterinnen, die Teilnahme an einer Ausschusssitzung und das Erstellen eines eigenen Fraktionsreportes.

Der Tag steht unter dem Motto: „Mädchen in die Politik“. „Politik ist keine Männersache, sondern geht beide Geschlechter an“, betonte Ritter. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist weiblich, aber Politik ist noch immer ein männerdominiertes Berufs- und Betätigungsfeld, Frauen sind in den Parlamenten völlig unterrepräsentiert. Demokratie braucht aber Männer und Frauen, braucht Sicht und Stimme beider Geschlechter.“

Neben der Landtagsfraktion bieten auch die einzelnen Abgeordneten der Linksfraktion in ihren Wahlkreisen Veranstaltungen zum Girls’ Day 2010 an.


PRESSEKONTAKT:
 

Claudia Schreyer
Pressesprecherin


Tel. 0385 / 52 52 502
Fax 0385 / 52 52 547
E-Mail: presse@dielinke.landtag-mv.de