Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

100 Lehrkräfte und Erzieher zusätzlich für die inklusive Schule

Die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, fordert an den Schulen des Landes mindestens 100 Lehrkräfte und Erzieher mehr als bislang geplant:

„An allen Schulen des Landes müssen ausreichend Lehrkräfte und Erzieher arbeiten, und der Putz darf nicht von der Decke rieseln.

Inklusion ist nicht allein eine Angelegenheit der Schule, sondern eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Deshalb müssen wir die Vorschläge und Anregungen, aber auch Kritiken der Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern sehr ernst nehmen.

Angesichts steigender Schülerzahlen und der sich zunehmend herauskristallisierenden Anforderungen sind mindestens 100 weitere Lehrkräfte an den Schulen erforderlich. Aber auch der bestehende Sanierungsbedarf sowie die erforderlichen baulichen Erweiterungsmaßnahmen müssen auskömmlich finanziert werden. Dafür ist ein echtes Schulbauprogramm des Landes erforderlich.“


PRESSEKONTAKT:

Pressesprecherin
Claudia Schreyer
Tel. 0385 / 52 52 502
Fax 0385 / 52 52 547
E-Mail: c.schreyer@dielinke.landtag-mv.de