Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Torsten Koplin

Künstlerinnen, Künstler und Kulturakteure erfreuen uns mit großartigen Werken, Aufführungen und Veranstaltungen. Sie sind es, die in Mecklenburg-Vorpommern für kulturelle Vielfalt sorgen. Bedenkt man, unter welch existenziell schwierigen Bedingungen sie tätig sind, wächst die Hochachtung ihnen gegenüber umso mehr. Ständig haben sie es mit finanzieller Unsicherheit und meist mit willkürlichen Entscheidungen seitens der jetzigen Landesregierung zu tun. Deren trauriges Markenzeichen ist Kulturabbau trotz guter Kassenlage.  Die LINKE hat ein gänzlich anderes Verständnis von Kulturpolitik: Landespolitik hat für die Rahmenbedingungen zu sorgen, damit sich Kultur und Kunst entfalten können. Verlässlichkeit und Transparenz sind dabei das A und O. Mit einem Kulturfördergesetz wollen wir genau das erreichen. Darin enthalten wäre erstmalig eine Kulturquote. Mit ihr würde ein bestimmter Anteil am Gesamthaushalt des Landes ausschließlich der Kultur vorbehalten sein. Im Ergebnis dessen ist es nicht mehr derart entscheidend, wie sich die Landesregierung zusammensetzt. Wem die Entwicklungschancen unseres Landes am Herzen liegen, der sorgt dafür, dass kreative Köpfe hier eine Heimat haben. Setzen wir uns gemeinsam dafür ein! Denn Kultur muss sich nicht rechnen, sie zahlt sich
aus!

Torsten Koplins Pressemeldungen

Erhalt der Geburtenstationen nicht allein an ökonomische Faktoren koppeln

Zur heutigen Vorstellung des Gutachtens des „Institute for Health Care Business“(hcb) in der Enquetekommission des Landtags „Zukunft der medizinischen Versorgung in Mecklenburg-Vorpommern“ erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Mit dem Bekanntwerden des hcb-Gutachtens zur Zukunft der medizinischen... Weiterlesen


Impfgipfel für Mecklenburg-Vorpommern ist überfällig!

*um Vorhaben von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, noch vor der Videokonferenz mit der Bundeskanzlerin am kommenden Montag einen weiteren Impfgipfel für M-V durchzuführen, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Der von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig angekündigte neuerliche Impfgipfel ist längst... Weiterlesen


Unternehmen bei Kosten für Corona-Tests entlasten

Zur aktuellen Forderung der Bundes- und der Landesregierung, wonach Unternehmen ihre Beschäftigten regelmäßig testen sollen, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Seit Monaten wird auch von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig immer wieder betont, dass Testen ein wesentliches Element im Kampf gegen die... Weiterlesen

Reden im Landtag

Torsten Koplin: Barrierefreie politische Teilhabe sicherstelle - Aussprache

Sehr geehrte Präsidentin, sehr geehrte Abgeordnete, gestern (am Mittwoch, den 9.12.) haben wir in diesem hohen Hause das Landes- und Kommunalwahlgesetz diskutiert. Zum einen ging es um die Regelung zu den Assistenzen für die seit dem Jahr 2019 wahlberechtigten Menschen in einer Vollbetreuung. Bereits im Zuge der notwendigen Gesetzesänderung... Weiterlesen


Torsten Koplin: Barrierefreie politische Teilhabe sicherstellen - Einbringung

Sehr geehrte Präsidentin, sehr geehrte Abgeordnete, das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen trat im Jahr 2009 rechtsverbindlich in Deutschland in Kraft. Das Menschrechtsübereinkommen wurde am 13. Dezember 2006 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossen und am 3. Mai 2008 in Kraft gesetzt. In 50... Weiterlesen


Torsten Koplin: Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Landesausführungsgesetzes SGB IX und anderer Gesetze

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, der Bundesgesetzgeber hat zur Bekämpfung der Corona-Pandemie mit dem Sozialschutz-Paket I (Eins) am 27. März 2020 neun Bundesgesetze geändert und eines erlassen. So wurden unter anderem der Bezug von Grundsicherungsleistungen und Kurzarbeitergeld vereinfacht sowie Regelungen zum Renten- und... Weiterlesen


Wahlkreisbüro

Schlossstr. 10
17235 Neustrelitz
Tel. 03981 / 48 92 585
E-Mail:
wkb-koplin@freenet.de
Mitarbeiterin:
Kerstin Heinrich

vernetzt