Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Torsten Koplin

Künstlerinnen, Künstler und Kulturakteure erfreuen uns mit großartigen Werken, Aufführungen und Veranstaltungen. Sie sind es, die in Mecklenburg-Vorpommern für kulturelle Vielfalt sorgen. Bedenkt man, unter welch existenziell schwierigen Bedingungen sie tätig sind, wächst die Hochachtung ihnen gegenüber umso mehr. Ständig haben sie es mit finanzieller Unsicherheit und meist mit willkürlichen Entscheidungen seitens der jetzigen Landesregierung zu tun. Deren trauriges Markenzeichen ist Kulturabbau trotz guter Kassenlage.  Die LINKE hat ein gänzlich anderes Verständnis von Kulturpolitik: Landespolitik hat für die Rahmenbedingungen zu sorgen, damit sich Kultur und Kunst entfalten können. Verlässlichkeit und Transparenz sind dabei das A und O. Mit einem Kulturfördergesetz wollen wir genau das erreichen. Darin enthalten wäre erstmalig eine Kulturquote. Mit ihr würde ein bestimmter Anteil am Gesamthaushalt des Landes ausschließlich der Kultur vorbehalten sein. Im Ergebnis dessen ist es nicht mehr derart entscheidend, wie sich die Landesregierung zusammensetzt. Wem die Entwicklungschancen unseres Landes am Herzen liegen, der sorgt dafür, dass kreative Köpfe hier eine Heimat haben. Setzen wir uns gemeinsam dafür ein! Denn Kultur muss sich nicht rechnen, sie zahlt sich
aus!

Torsten Koplins Pressemeldungen

Auch von Corona genesene Personen sollten gemeldet werden

Zur täglichen Veröffentlichung der Corona-Fälle im Land erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Täglich werden wir vom Gesundheitsministerium darüber informiert, wie viele Menschen nach einem Test als Corona-infiziert gelten, wie viele darunter in Krankenhäusern behandelt und beatmet werden und wie viele... Weiterlesen


Zahnärzte im Land schützen und Kita-Notfallbetreuung sichern

Zum "COVID -19-Krankenhausentlastungsgesetz“ und zum Nachtragshaushalt der Bundesregierung, dem Mecklenburg-Vorpommern heute im Bundesrat zustimmen soll, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin:  „Nachdem die Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen in dieser Woche noch kurz vor der Beschlussfassung im... Weiterlesen


Auch Zahnärzte gehören unter den Rettungsschirm des Bundes

Zum "COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz" und zum Nachtragshaushalt der Bundesregierung, dem Mecklenburg-Vorpommern am Freitag im Bundesrat zustimmen soll, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion Torsten Koplin:  „Im Maßnahmepaket des Bundes fehlen nicht nur Rettungsinstrumente für die Rehakliniken, sondern auch für die... Weiterlesen

Reden im Landtag

Torsten Koplin: Entwurf eines Gesetzes über die Gewährung einer Zuwendung für die nicht erwerbsmäßige Pflege eines Angehörigen zur Förderung der Pflegebereitschaft (Landespflegefördergeldgesetz)

Sehr geehrte Präsidentin, sehr geehrte Abgeordnete, der vorliegende Gesetzentwurf wurde im Oktober 2019 in Erster Lesung beraten. In meiner Entgegnung zu dem Vorschlag habe ich bereits die gesellschaftlichen und volkswirtschaftlichen Verwerfungen dargelegt, die eine solche minimale Zahlung einer Aufwandsentschädigung und Entkopplung von... Weiterlesen


Jeannine Rösler: Entwurf eines Haushaltsbegleitgesetzes 2020/2021

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat den schönsten Haushalt im ganzen Land. Frau Ministerpräsidentin, Sie haben den schönsten Haushalt hier, aber die Realität hinter den sieben Bergen ist eine ganz andere. Schöne Worte und Schönfärberei sind das eine, die Wirkung vor Ort, worauf es tatsächlich... Weiterlesen


Torsten Koplin: Entwurf eines Gesetzes über die Finanzierung und zur Transparenz in der Freien Wohlfahrtspflege in Mecklenburg-Vorpommern und zur Änderung des Insolvenzordnungsausführungsgesetzes

Sehr geehrte Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, ich habe schon bei meiner Rede zur Ersten Lesung mit Mühe versucht, das Positive an diesem Gesetz voran zu stellen. Leider, meine Damen und Herren Abgeordnete von SPD und CDU, geht das in dieser abschließenden Zweiten Lesung nicht, denn Sie haben die Kritik der Expertinnen und Experten, Sie... Weiterlesen


Wahlkreisbüro

Schlossstr. 10
17235 Neustrelitz
Tel. 03981 / 48 92 585
E-Mail:
wkb-koplin@freenet.de
Mitarbeiterin:
Kerstin Heinrich

vernetzt