Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Simone Oldenburg

Alles passiert im Schulleben im Schnelldurchlauf. Die Kinder, Jugendlichen, aber auch Lehrkräfte und Eltern sprinten von einer Klassenarbeit zur nächsten Kontrolle, von einem Vortrag zur nächsten Präsentation. Es muss Schluss damit sein, dass die Landesregierung auf Kosten von guter Bildung spart. Schluss damit, Millionen zu horten, statt ausreichend in die Schulen zu investieren. Es gibt nur einen einzigen Ort, den jede und jeder besuchen muss – das ist die Schule. Deshalb darf hier nicht geknausert werden. Wir brauchen bessere Bedingungen, damit wir bundesweit nicht länger das Bildungsschlusslicht sind. Damit die Lütten in der Grundschule mehr lernen, brauchen sie mehr Zeit.
Wir fordern eine Deutsch- und eine Mathematikstunde in den Klassen eins bis vier zusätzlich. Damit mehr Jugendliche einen qualifi zierten Schulabschluss erhalten, benötigen sie mehr Zeit zum Lernen. Wir fordern eine Verlängerung der Schulpfl icht auf 10 Jahre. Damit die Jugendlichen an den Berufsschulen erfolgreicher sind, benötigen sie mehr Unterricht. Wir fordern mehr Lehrkräfte, kleinere Klassen und wohnortnahe Berufsschulen, zu denen sie kostenlos befördert werden. Damit Lehrkräfte unterrichten können, statt allein bürokratischen Aufwand zu meistern, benötigen sie mehr Zeit. Wir fordern eine Verkürzung der Arbeitszeit und eine Entlastung von Verwaltungstätigkeiten. Es ist Zeit für eine starke Bildung.

Simone Oldenburgs Pressemeldungen

Keine ausreichenden Hygienekontrollen an Schulen

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/3469 sagt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Seit Jahren immer wieder die gleichen Hygienemängel an den Schulen. Dennoch legt man den Mantel des Schweigens über diese Zustände und kontrolliert fast gar nicht. Die Zahl der... Weiterlesen


Bildungsnotstand in MV beenden

Zur  künftigen Bildungsministerin Bettina Martin erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Wir sind gespannt, ob die designierte Ministerin die vielen Probleme in Bildungsbereich lösen kann. In den ersten 100 Tagen muss sie sich schnell und gründlich einen Überblick verschaffen und die Ärmel hochkrempeln, um tatsächlich... Weiterlesen


Freier Fall nach oben

Zur heutigen Personalvorschlag über die künftige Landtagspräsidentin erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Frau Hesse hat das Bildungsministerium zwei Jahre lang an die Wand gefahren. Dringend notwendige Maßnahmen wurden nicht ergriffen und der Bildungsnotstand im Land verschärft sich. Fehlentscheidungen und Nichtstun... Weiterlesen


Sorgenkind Mathe?!

Zu den Diskussionen um die Aufgaben der Abiturprüfung im Fach Mathematik erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Wenn Abiturienten und Lehrkräfte gemeinsam beklagen, dass das Niveau der Mathematikprüfung zu hoch gewesen sei, dann darf der Aufschrei nicht ungehört verhallen. Es ist Aufgabe der... Weiterlesen


Nichts sehen, Nichts hören und Nichts sagen!

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/2352 „Einhaltung des Beutelsbacher Konsenses bei Durchführung von schulischen Veranstaltungen durch die und an Dienststellen der Bundeswehr erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Nicht hinschauen, nicht hinhören und bloß... Weiterlesen


Personalwechsel im Finanzministerium von langer Hand geplant?

Zur heutigen Pressekonferenz der Ministerpräsidentin anlässlich des Rücktrittes des Finanzministers Mathias Brodkorb erklärt die Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es drängt sich immer mehr der Eindruck auf, dass Ministerpräsidentin Schwesig hier eine Personalrochade vorgenommen hat, die von langer Hand geplant und daher... Weiterlesen


Eine tragende Säule der SPD Regierung ist weggebrochen

Zum angekündigten Rücktritt des Finanzministers Mathias Brodkorb erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Ein politisches Schwergewicht von Mecklenburg Vorpommern ist zurückgetreten. Auch wenn wir mit der Politik des ehemaligen Finanzministers oftmals nicht einverstanden waren und er ständig geknausert hat, geht ein... Weiterlesen


Wo „beitragsfrei“ draufsteht, muss auch „beitragsfrei“ drin sein

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Kindertagesstättenförderung in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drs. 7/3348) erklärt die Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die vermeintliche Beitragsfreiheit für den Hort im neuen KiföG ist ein Etikettenschwindel. Denn so richtig beitragsfrei ist die Betreuung dann doch nicht. Es ist eine... Weiterlesen


… und sie bewegt sich doch!

Im Anschluss an die Landespressekonferenz zu “Verbesserungen in der Lehrerbildung in Mecklenburg-Vorpommern – Universitäten und Bildungsministerium präsentieren erste Maßnahmen“ erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Seit dem 30. Juni 2018 liegt die ‚Radisch-Studie‘ dem Bildungsministerium... Weiterlesen


Landesregierung stellt sich stur und riskiert noch mehr Schul-Abbrecher

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Berufseinstiegsbegleitung nach § 49 SGB III in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drs. 7/3301) erklärt Simone Oldenburg, Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin: „Die Landesregierung ist nicht bereit, so wie die Länder Bayern und Sachsen, in die Mitfinanzierung der... Weiterlesen


In den Gesundheitsämtern fehlt Personal

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Medizin-Stipendien in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drucksache: 7/3300) erklärt die Vorsitzendes der Linksfraktion Simone Oldenburg: Weiterlesen


LINKE fordert mehr Aufklärung für Alphabetisierungskurse

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Alphabetisierungskurse und Integrationskurse an den Volkshochschulen“ (Drucksache 7/3313) erklärt die Bildungspolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende, Simone Oldenburg: Weiterlesen


Die Karre steckt im Dreck

Anlässlich der Aussprache zum Thema „Bündnis für gute Schule“ in Mecklenburg-Vorpommern erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Der Zeitpunkt der Aussprache zeigt den Stellenwert, den das ‚Bündnis für gute Schule in Mecklenburg-Vorpommern‘ für die Koalitionsfraktionen hat. Nach vielen Jahren... Weiterlesen


SPD und CDU riskieren Schulstandorte

Zur Ablehnung des Antrags „Schulen im ländlichen Raum sichern – gleichwertige Lebensverhältnisse im ganzen Land“ erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Jährlich unterschreiten mehr als 70 Schulen im ländlichen Raum die gesetzlich geforderten Mindestzahlen, die notwendig sind, erste und... Weiterlesen


143 Hausarztstellen unbesetzt – Trostpflaster für Medizin-Stipendium wirkt nicht

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Medizinstipendien in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drucksache 7/3300) erklären Simone Oldenburg, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Landtag M-V, und Torsten Koplin, gesundheitspolitsicher Sprecher der Fraktion: Oldenburg: „Aktuell sind 143 Hausarztstellen im Land nicht besetzt. Um hier... Weiterlesen


SPD schiebt gerechte Vergütung der Grundschullehrer auf die lange Bank

Zur heutigen Ablehnung des Dringlichkeitsantrages „Gerechte Vergütung von Lehrerinnen und Lehrern an Grundschulen endlich durchsetzen“ erklärt die Vorsitzende und Bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Rolle rückwärts und wieder nichts als eine Ankündigung. Bei 3,5 Milliarden Rücklagen und mehr als 14 Millionen nicht... Weiterlesen


Dramatischer Anstieg von Gewalt an Schulen - Bildungsministerin schaut weg

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/3291 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Erschreckende Zustände an den Schulen, wenn man die Zahlen der Not- und Gewaltfälle der letzten Jahre betrachtet. Seit 2012 sind die Fälle von Raub und Erpressungsdelikten und deren... Weiterlesen


Vom Sterben eines Erfolgsmodells in M-V

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/2872 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es war mal eine Erfolgsgeschichte mit der Mecklenburg-Vorpommern einst Spitze war - die Schülerfirmen -  an jeder vierten Schule gab es mindestens eine. Von einst mehr als 149... Weiterlesen


Bundeswehr gehört nicht an die Schulen

Zur in der SPD entbrannten Diskussion zur Bundeswehr an Schulen erklärt Simone Oldenburg, Bildungspolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende: „Da hat ein SPD-Parteitag in Berlin einen richtigen Beschluss gefasst: „Für Töten und Sterben macht man keine Werbung“, und schon gar nicht an Schulen. Und die SPD reagiert darauf – au fast allen Ebenen... Weiterlesen


Ministerpräsidentin Schwesig muss von Merkel Zukunftskonzept fordern

Zur morgigen Teilnahme von Ministerpräsidentin Schwesig an der 46. Regionalkonferenz der ostdeutschen Bundesländer mit Kanzlerin Merkel, erklärt Simone Oldenburg, Vorsitzende der Linksfraktion in M-V: „Meine Fraktion erwartet, dass Frau Schwesig morgen im Rahmen der 46. Regionalkonferenz der ostdeutschen Landesregierungen von Bundeskanzlerin... Weiterlesen

Reden im Landtag

Simone Oldenburg: Umgang mit den „Fridays for Future“-Demonstrationen

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, kein YouTuber, kein Musiker, kein Sportler begeistert gerade die Jugendlichen, sondern Greta. Greta ist das neue Idol der Schülerinnen und Schüler - auch in Mecklenburg-Vorpommern. Ein Mädchen versetzt Europa in Aufruhr, stiftet so beherzt den zivilen Ungehorsam - und das sollte Jugendlichen... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Bündnis für gute Schule in Mecklenburg-Vorpommern

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, erstmalig verabreden sich die verschiedensten Akteure in der Schul- und Bildungspolitik, um sich gemeinsam für gute Schulen einzusetzen. Das ist nicht nur erstmalig, das ist auch einmalig, denn es organisieren sich Vertretungen mit eigentlich ganz unterschiedlichen Interessen. Was hat denn bisher... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Regierungserklärung zur Lage der Peene-Werft in Wolgast

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, eine Werft, 300 Beschäftigte und eine Stadt. Wolgast steht und fällt mit der Peene-Werft. Nicht allein die Werftarbeiter, sondern auch die komplette Zulieferindustrie mit weiteren 2000 Beschäftigten und ihre Familien warten auf ein Signal, wie die Werft wieder in ruhiges Fahrwasser gelangt.... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Aufbau Ost – Schulen im ländlichen Raum sichern – gleichwertige Lebensverhältnisse im ganzen Land

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, „…aktuell und mittelfristig ist eine gute Schulbildung durch den bestehenden und langfristig anhaltenden Lehrkräftemangel im Land grundlegend gefährdet… Bundesweit fehlen seit mehreren Jahren und bis etwa 2033/2034 jährlich mehrere Tausend voll ausgebildete Lehrkräfte, was zu einer enormen... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Neufassung einer Anti-Mobbing-Strategie an den allgemein- und berufsbildenden Schulen in Mecklenburg-Vorpommern

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, ich denke, dass es niemanden von uns gibt, der nicht schon einmal mit der wohl perfidesten Art der Demütigung und Ausgrenzung in irgendeiner Form zu tun hatte. Sei es beruflich oder im familiären Umfeld, im Verein - oder, oder, oder. Wer behauptet, für ihn träfe es nicht zu, jemals damit in... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Gesunde Ernährung in der Gemeinschaftsverpflegung

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, nein, in „Nimm zwei“ sind keine Vitamine und nein, in der Milchschnitte ist keine Milch, sondern Zucker und bis vor einiger Zeit sogar Alkohol. Wenn die Lütten nun von Anfang an diese Süßigkeiten essen, gewöhnt sich ihr Körper daran, denn er lernt und somit ist Übergewicht programmiert. Auch das... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Schulabsentismus eindämmen

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, in Mecklenburg-Vorpommern fehlen nicht nur von Jahr zu Jahr mehr ausgebildete Lehrkräfte im Unterricht, in Mecklenburg-Vorpommern fehlen auch von Jahr zu Jahr mehr Schülerinnen und Schüler im Unterricht. Besonders dramatisch ist die Zahl der Schulschwänzer mit dem Auslaufen des Bundesprogrammes... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Aktuelle Stunde An der Schwelle zum Wahljahr 2019 – Mecklenburg-Vorpommern gestalten und nicht nur verwalten

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, alle Jahre wieder – alle Jahre wieder steht Weihnachten vor der Tür. Es ist die Zeit der Geschenke, der Wünsche, die Zeit der Lichter und der Besinnlichkeit. Und natürlich ist es auch die Zeit der Abrechnung – was an Versprochenem und Zugesagtem ist tatsächlich wahr geworden, was war schlicht nur... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Dokumentation der Schwimmfähigkeit im Grundschulzeugnis

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, hunderte Schülerinnen und Schüler, die in der Grundschule keinen Schwimmunterricht haben, dutzende fehlende Rettungsschwimmer, eine ungesetzliche Heranziehung der Eltern zu den Schwimmkosten, fehlende Schwimmmöglichkeiten, zu wenige Schwimmhallen, unsanierte Schwimmhallen oder die wahnsinnig... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Aufbau Ost – besorgniserregenden Entwicklungen Mecklenburg-Vorpommerns im wirtschaftlichen Angleichungsprozess entgegentreten

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, Sie alle kennen Michael Edwards. Ja, es wird Ihnen nicht gleich einfallen, aber wenn ich Ihnen seinen Spitznamen verrate, dann fällt der Groschen: Eddie the Eagle. Der ehemalige britische Skispringer. In Großbritannien war er die Nummer 1. Wir haben in Mecklenburg-Vorpommern im Wirtschaftsbereich... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Qualität der Rechtschreibung an unseren Grundschulen sicherstellen

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, den Kindern das Wort verbieten? Den Lehrkräften die Methoden verbieten? Den Lütten noch mehr vorzuschreiben, wie sie gefälligst zu lernen haben? Lautorientiertes Schreiben in den Giftschrank… Das alles möchte meine Fraktion nicht. Aber das alles sieht der Antrag der Fraktion der Bürger für... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen gerecht vergüten

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, aber nun wirklich. Ganz sicher. Bestimmt und ohne zu zögern. Heute wird es keine Ausreden geben. Heute wird der Tag sein, an dem endlich die Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer das Gehalt bekommen, was sie durch ihre unermessliche und beispielgebende Arbeit auch tatsächlich verdienen. D... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Qualität des Unterrichtsniveaus sichern - Umfangeiche Grundqualifizierung für Seiteneinsteiger

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, seit mehr als fünf Jahren beschäftigen wir uns mit der fehlenden Qualifizierung der Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger. Bereits mit der Änderung des Lehrerbildungsgesetzes verursachte die Einstellung von Frauen und Männern ohne eine pädagogische Qualifizierung Entsetzen und erntete... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Gesündere Familien – Dritte Schulsportstunde für alle Klassen einführen

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, seit mehr als 10 Jahren fordert meine Fraktion die Einführung einer dritten Sportstunde – da benötigen wir nun überhaupt nicht Ihre vorgegauckelte Unterstützung. Es gibt mehrere Gründe, warum wir Ihren Antrag ablehnen. Zum einen, kennen Sie sich mit dieser Thematik – ich sage mal vorsichtig –... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Gesetzes zur Änderung der Verfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, vielleicht wollte sich ja die SPD von Willy Brandt inspirieren lassen und mehr Demokratie wagen. Aber, das, was hier vorliegt, ist weder mehr Demokratie, noch gewagt, noch im Sinne von Willy Brandt. Es ist nicht einmal neu, dass Bürgerinnen und Bürger in Mecklenburg-Vorpommern direkten Einfluss... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Entwurf eines Sechsten Gesetzes zur Änderung des Schulgesetzes für das Land Mecklenburg-Vorpommern (Schulgesetz – 6. SchulGÄndG M-V)

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, an den Gründen unserer Ablehnung der Gesetzesänderung hat sich nichts geändert. Ob es sich um das Nichtagieren des Innenministeriums und das Zuschauen des Bildungsministeriums handelt. Ob es sich also um die fehlende Durchsetzung geltendes Rechts oder um die unendlich vielen Ungerechtigkeiten und... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Aktuelle Stunde Schulstart in Mecklenburg-Vorpommern

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, danke, dass Sie trotz der unendlich vielen offenen Lehrerstellen nicht den Kopf in den Sand stecken und täglich eine bewundernswerte Arbeit leisten. Danke also Ihnen, liebe Lehrerinnen und Lehrer. Danke, dass ihr Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, trotzt des Lehrermangels nicht über... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Lehrermangel in Mecklenburg-Vorpommern beheben – Attraktivität des Lehrerberufs erhöhen

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, am 30. Januar 2013 forderte ich – ich zitiere: „Die Zahl der zu unterrichtenden Schulstunden in der Grundschule müsse von 27,5 auf 27 Stunden gesenkt werden“. (EdZ) Der focus schrieb am 3. Januar 2016 – ich zitiere: „Oldenburg schlägt zudem ein Vertretungsbudget für jede Schule mit einer... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Evaluierung der Regionalen Schulen sowie der schulartunabhängigen Orientierungsstufe in Mecklenburg-Vorpommern

Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, jeden Morgen die gleiche Pfütze, jeden Morgen das gleiche Hineintreten – ja, „Täglich grüßt das Murmeltier“ – diesmal in der Hauptrolle die Fraktion der BMV. Im Mai beantragte sie eine Aussprache zur Evaluation der Orientierungsstufe und der Regionalen Schule und im Juni jetzt das Murmeltier in... Weiterlesen


Simone Oldenburg: Entwurf eines Sechsten Gesetzes zur Änderung des Schulgesetzes für das Land Mecklenburg-Vorpommern (Schulgesetz – 6. SchulGÄndG M-V)

Simone Oldenburg TOP 14 Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, so, wie eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, machen zwei halbe Anträge keinen ganzen. Aus unserer Sicht liegen uns zwei halbe Schülerbeförderungsanträge bzw. ein Gesetzentwurf der Fraktion BMV vor. Da kann ich nicht einmal sagen, dass einer die Hinfahrt und einer die... Weiterlesen


Wahlkreisbüro

Wismarsche Straße 39
23936 Grevesmühlen
Tel.:  03881 / 75 85 42
Fax: 03881 / 75 85 43
E-Mail:
oldenburg-wkb@gmx.de
Mitarbeiterin:
Ellen-Erika Raeschke

Vernetzt