Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Henning Foerster

Als Betriebsrat und Gewerkschafter war ich jahrelang mit den Auswirkungen politischer Entscheidungen auf die Arbeitswelt konfrontiert. Die Sorgen der Leiharbeitnehmer, der allein erziehenden Frauen und der kurz vor der Rente stehenden Kolleginnen und Kollegen sind mir von daher bestens bekannt. Mir geht es darum, unsere Alternativen zu verdeutlichen und für sie zu streiten.

Mindestlöhne bei öffentlicher Auftragsvergabe,  Eindämmung der Leiharbeit, Rücknahme der Kürzungen bei der aktiven Arbeitsmarktpolitik, unbefristete Übernahmen nach erfolgreicher Ausbildung, Konzentration der Fördermitteln auf Köpfe und Zukunftsbranchen, öffentlich geförderte Beschäftigung oder die Verankerung der Prinzipien guter Arbeit in den Leitlinien der Wirtschaftsförderung, das sind „meine“ Themen. In einem kompetenten Team hoffe ich mit jeder Menge Energie, Überzeugung, aber auch Spaß in den nächsten Jahren etwas für die Menschen im Land bewegen zu können.

Henning Foersters Pressemeldungen

Altersarmut wirksam bekämpfen statt Rentenbeiträge senken

Nach Ansicht des gewerkschaftspolitischen Sprechers der Linksfraktion, Henning Foerster, ist die Absenkung der Rentenbeiträge der falsche Weg. „Dies ist lediglich eine symbolischer Akt, und wird die Kaufkraft der Bürgerinnen und Bürger kaum stärken“, erklärte Foerster am Freitag. Bei einer Senkung des Beitragssatzes von 19,9 auf 19,4 Prozent hätte... Weiterlesen


„Mehr Teilhabe an Arbeit – sozialer Arbeitsmarkt jetzt!“

Anlässlich der morgigen Tagung des Erwerbslosenparlaments erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Das Motto und die Forderung des Erwerbslosenparlaments ‚Mehr Teilhabe an Arbeit – sozialer Arbeitsmarkt jetzt!’ wird von meiner Fraktion unterstützt. Nach einem Blick in die Koalitionsvereinbarung von SPD... Weiterlesen


Millionen für Integration von Langzeitarbeitlosen werden nicht ausgegeben

Nach Ansicht des arbeitsmarktpolitischen Sprechers der Linksfraktion, Henning Foerster, ist es nicht hinnehmbar, dass auch im laufenden Jahr in MV voraussichtlich mehrere Millionen Euro für die Integration von Langzeitarbeitslosen nicht ihrem Zweck entsprechend eingesetzt werden. „Wie aus der jüngsten Statistik des Bremer Instituts für... Weiterlesen

Reden im Landtag

Wahlkreisbüro

Martinstr. 1/1 A
19053 Schwerin

Tel./Fax: 0385 / 59 23 442

E-Mail: wkb@henning-foerster.de
Mitarbeiter: Viktor Micheilis