Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Henning Foerster

Als Betriebsrat und Gewerkschafter war ich jahrelang mit den Auswirkungen politischer Entscheidungen auf die Arbeitswelt konfrontiert. Die Sorgen der Leiharbeitnehmer, der allein erziehenden Frauen und der kurz vor der Rente stehenden Kolleginnen und Kollegen sind mir von daher bestens bekannt. Mir geht es darum, unsere Alternativen zu verdeutlichen und für sie zu streiten.

Mindestlöhne bei öffentlicher Auftragsvergabe,  Eindämmung der Leiharbeit, Rücknahme der Kürzungen bei der aktiven Arbeitsmarktpolitik, unbefristete Übernahmen nach erfolgreicher Ausbildung, Konzentration der Fördermitteln auf Köpfe und Zukunftsbranchen, öffentlich geförderte Beschäftigung oder die Verankerung der Prinzipien guter Arbeit in den Leitlinien der Wirtschaftsförderung, das sind „meine“ Themen. In einem kompetenten Team hoffe ich mit jeder Menge Energie, Überzeugung, aber auch Spaß in den nächsten Jahren etwas für die Menschen im Land bewegen zu können.

Henning Foersters Pressemeldungen

Störet unsre Kreise nicht, es wird alles gut – ohne linke Vorstöße!

Zur Ablehnung der Anträge der Linksfraktion heute zum Abschluss der Haushaltsberatungen im Wirtschaftsausschuss erklärt der wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Es ist ein ums andere Mal ernüchternd, mit welcher Ignoranz die Fraktionen von SPD und CDU den Problemen im Land gegenüberstehen – sei es... Weiterlesen


Armutsfalle Hartz IV muss überwunden werden

Zur Ablehnung des Antrags „15 Jahre Hartz IV erfordern Kurskorrektur in der Arbeitsmarktpolitik“ erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion Henning Foerster:  „Es ist unfassbar, mit welcher Selbstzufriedenheit und Ignoranz die Fraktionen von SPD und CDU die Alltagsprobleme der Menschen im Land ausblenden. Das gilt für die... Weiterlesen


Jede zweite Neueinstellung im Land erfolgt befristet

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Mögliche Auswirkungen des geänderten Teilzeit- und Befristungsgesetzes in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drs.: 7/4156) erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Für viele Beschäftigte sind befristete Arbeitsverträge nach wie vor bittere Realität. Befristungen... Weiterlesen

Reden im Landtag

Henning Foerster: Bekenntnis zum Kreuzfahrttourismus in Mecklenburg-Vorpommern

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, die Kreuzfahrtbranche in Deutschland boomt. Im vergangenen Jahr sind 2,2 Millionen Deutsche an Bord solcher schwimmenden Hotels gegangen, ein Plus von fast neun Prozent. Die wachsende Nachfrage schlägt natürlich auch auf den Arbeitsmarkt durch. Das kräftige Wachstum lässt viele neue Arbeitsplätze in den... Weiterlesen


Henning Foerster: 15 Jahre Hartz IV erfordern Kurskorrektur in der Arbeitsmarktpolitik

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, in wenigen Tagen ist es wieder soweit. Nicht weit von hier, im Saal der Schweriner Ritterstuben tagt dann zum inzwischen 22. Mal das Erwerbslosenparlament M-V. Die diesjährige Veranstaltung steht unter dem Motto „Gemeinsam einstehen für eine solidarische und sozial gerechte Gesellschaft“. Dies ist ein... Weiterlesen


Henning Foerster: Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Ausführung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch (Landesausführungsgesetz SGB II - AG-SGB II)

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, die AfD Fraktion suggeriert mit diesem Gesetzentwurf, dass den Kommunen Gelder des Bundes vorenthalten werden und bemüht damit einmal mehr das an anderer Stelle vielfach zutreffende Bild der klebrigen Hände des Landes. Der Landtag befasste sich mit dem Landesausführungsgesetz zum SGB II zuletzt im... Weiterlesen


Wahkreisbüro

Martinstr. 1/1 A
19053 Schwerin


Tel./Fax: 0385 / 59 23 442


 E-Mail: wkb@henning-foerster.de
Mitarbeiter: Viktor Micheilis