Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Henning Foerster

Als Betriebsrat und Gewerkschafter war ich jahrelang mit den Auswirkungen politischer Entscheidungen auf die Arbeitswelt konfrontiert. Die Sorgen der Leiharbeitnehmer, der allein erziehenden Frauen und der kurz vor der Rente stehenden Kolleginnen und Kollegen sind mir von daher bestens bekannt. Mir geht es darum, unsere Alternativen zu verdeutlichen und für sie zu streiten.

Mindestlöhne bei öffentlicher Auftragsvergabe,  Eindämmung der Leiharbeit, Rücknahme der Kürzungen bei der aktiven Arbeitsmarktpolitik, unbefristete Übernahmen nach erfolgreicher Ausbildung, Konzentration der Fördermitteln auf Köpfe und Zukunftsbranchen, öffentlich geförderte Beschäftigung oder die Verankerung der Prinzipien guter Arbeit in den Leitlinien der Wirtschaftsförderung, das sind „meine“ Themen. In einem kompetenten Team hoffe ich mit jeder Menge Energie, Überzeugung, aber auch Spaß in den nächsten Jahren etwas für die Menschen im Land bewegen zu können.

Henning Foersters Pressemeldungen

Protest der Beschäftigten der Deutschen Post zeigt Wirkung

Nach der heutigen Aussprache im Landtag zum Thema „Gute Arbeit – gute Löhne auch für die Beschäftigten der ‚Deutsche Post DHL Group‘ in Mecklenburg-Vorpommern“, erklärt der wirtschafts- und gewerkschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Es war richtig, dass die Beschäftigten des Briefzentrums der Deutschen Post in Schwerin... Weiterlesen


Linksfraktion unterstützt Postbeschäftige im Kampf gegen Entlassungen

Anlässlich der Mahnwache von Beschäftigten der „Deutsche Post DHL Group“ in Westmecklenburg, die morgen von 8:45 Uhr bis 10:45 Uhr vor der Staatskanzlei in Schwerin stattfindet und mit der die Beschäftigten gegen die Schließung der Nachschicht im Briefverteilzentrum Schwerin demonstrieren wollen, erklärt der wirtschafts- und gewerkschaftspolitische... Weiterlesen


Weg zum Land der Guten Arbeit ist in M-V weit und steinig

Zur Antwort der Landesregierung auf seine Kleine Anfrage „Mecklenburg-Vorpommern als Land der Guten Arbeit“ (Drs. 7/2728) erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Der Weg zum Land der Guten Arbeit ist in M-V noch sehr weit – und steinig. Die Antwort der Landesregierung dokumentiert Orientierungslosigkeit... Weiterlesen


Arbeitsminister Glawe im Freudentaumel? 40 000 Arbeitslose in Hartz IV

Zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen für den Monat November erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Arbeitsminister Harry Glawe scheint im Freudentaumel über den Rückgang der Arbeitslosigkeit der klare Blick auf die Statistik verlorenzugehen. Nur so ist seine Behauptung zu erklären, dass es in M-V noch nie... Weiterlesen


Gute Löhne in M-V – Tausendmal diskutiert, tausendmal ist nichts passiert

Zur Ablehnung des Antrages „12 Euro Mindestlohn – Jetzt und für alle“ erklärt der wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Es ist schon beinahe schizophren, wie sich die SPD verhält. Erst blasen Vizekanzler Scholz und der Vizepräsident des Bundestages Oppermann zum Angriff und verkünden medienwirksam... Weiterlesen


Zeit wird’s – Tourismuskonzeption des Landes erblickt das Licht der Welt

Zur heutigen Vorstellung der neuen Tourismuskonzeption des Landes erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Die Vorlage einer neuen Tourismuskonzeption war längst überfällig. Spätestens der Rückgang der Übernachtungszahlen im Vorjahr hat verdeutlicht, dass der Tourismus längst kein Selbstläufer mehr ist und... Weiterlesen


Marketing darf keine Fata Morganas erzeugen!

Zur „Evaluation Landesmarketing 2018“ erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Die Evaluation belegt erneut, dass M-V für die meisten Menschen in Deutschland ein schönes Urlaubsland ist. Da der Tourismus für M-V sehr wichtig ist, muss dieses Image auch weiter gepflegt werden. Allerdings zeigt die Befragung... Weiterlesen


Realitätsferne und Arbeitsverweigerung von SPD/CDU im Fachausschuss

Zur heutigen Sitzung des Wirtschaftsausschusses erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Ohne jegliche Begründung wurden unsere Anträge auf Durchführung einer Anhörung zum Thema ‚Menschenhandel zum Zwecke der Arbeitsausbeutung in Mecklenburg-Vorpommern‘ sowie eine Informationsfahrt zur Hannover-Messe  von... Weiterlesen


Linksfraktion fordert Stärkung der Arbeitnehmerrechte bei Lila Bäcker

Zu den jüngsten Meldungen über die Personalgewinnung beim Lila Bäcker erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Erst werden die Maschinen bei laufendem Betrieb abmontiert, dann wird der Standort Gägelow geschlossen. Zugleich wird von der Bildung einer Transfergesellschaft geredet, ohne das Anliegen ernsthaft... Weiterlesen


Linksfraktion unterstützt Forderungen des Erwerbslosenparlamentes

Zur heutigen Tagung des Erwerbslosenparlamentes erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion Henning Foerster: „Meine Fraktion unterstützt erneut die Forderungen des Erwerbslosenparlamentes nach mehr Wertschätzung, Ermittlung bedarfsgerechter Regelsätze für Kinder und Erwachsene sowie nach Abschaffung der Sanktionen bei Hartz IV.... Weiterlesen


Mindestlohnerhöhung muss bei den Beschäftigten ankommen

Zum Beschluss der Bundesregierung, den gesetzlichen Mindestlohn zum 1.1.2019 auf 9,19 Euro und zum 1.1.2020 auf 9,35 Euro anzuheben, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag, Henning Foerster: „Die geplante Anhebung fällt viel zu gering aus. Um im Alter nicht in Armut zu fallen und auf Unterstützung des Staates... Weiterlesen


Arbeitslosigkeit sinkt – Dauer der Langzeitarbeitslosigkeit steigt

Zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen für den Monat Oktober erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Die Arbeitslosigkeit sinkt bundesweit und auch in M-V. Ursächlich dafür sind die anhaltend gute Konjunktur, die rasante Zunahme von Teilzeitbeschäftigung, die Möglichkeit der Frühverrentung und die... Weiterlesen


Linksfraktion unterstützt Postbeschäftige im Kampf gegen Entlassungen

Wegen der geplanten Schließung der Spätschicht im Briefverteilzentrum der Deutschen Post in Schwerin kommen am morgigen Sonnabend in Demen mehr als 400 Beschäftigte zu einer Betriebsversammlung zusammen. Auf der Versammlung wird der wirtschafts- und gewerkschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster, zu den Kolleginnen und... Weiterlesen


Es geht mehr und es geht besser – M-V wirtschaftlich voranbringen

Zur Ablehnung des Antrages „Aufbau Ost – besorgniserregenden Entwicklungen M-Vs im wirtschaftlichen Angleichungsprozess entgegentreten“ erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Die Landesregierung und die Koalitionsfraktionen sind offenbar nicht daran interessiert, M-V aus dem Tabellenkeller zu holen, in... Weiterlesen


Seltsames Verständnis für Hygienekontrollen bei der Landesregierung

Zur Antwort der Landesregierung zur Anwendung des „Kaizen-Prinzips“ bei der Bäckerkette „Lila Bäcker“ sowie zu einer dadurch möglichen  Gesundheitsgefährdung von Kunden und Personal (Drs. 7/2631) erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Es ist verantwortungslos, wie unwissend und lax die Landesregierung mit... Weiterlesen


Schließungen von Kinder- und Jugendferienstätten gehen weiter

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Förderung von gemeinnützigen Kinder- und Jugendübernachtungsstätten nach EU-Beihilferegeln“ (Drs. 7/2630)  erklärt der tourismuspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster:  „Die Schließungswelle von Kinder- und Jugendübernachtungsstätten im Land geht weiter. Das jüngste Beispiel ist die... Weiterlesen


Digitalisierung auch in der Arbeitswelt sozial gestalten

Zur heutigen Landespressekonferenz „Mecklenburg-Vorpommer: Digitalisierung der Arbeitswelt“ erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster:  „Die Digitalisierung verändert alle Lebensbereiche. Folglich macht sie auch vor der Arbeitswelt nicht halt. Die vorgelegte Studie bietet eine gute Ausgangslage, um die... Weiterlesen


Landesregierung muss Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit verstärken

Zur Förderung von Integrationsprojekten für langzeitarbeitslose Frauen und Männer durch das Wirtschaftsministerium und die Regionalbeiräte erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Integrationsprojekte sollen in erster Linie sogenannte Vermittlungshemmnisse abbauen. Die Angebote, bei denen von... Weiterlesen


Jobcenter fördern weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

Zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen für den Monat September erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Auch im September sind von der Landesregierung wieder nur Rekordmeldungen vom Arbeitsmarkt zu vernehmen. So erfreulich weiter sinkende Arbeitslosenzahlen grundsätzlich sind, so wichtig bleibt es, den Blick... Weiterlesen


Handeln, um wirtschaftlich nicht weiter abgehängt zu werden!

M-V fällt in seiner wirtschaftlichen Entwicklung weiter zurück. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Der wirtschaftliche Aufholprozess kann nur gelingen, wenn auch in der Landesregierung selbstkritisch hinterfragt wird, wo es hakt und anschließend die Weichen neu gestellt werden. Handlungsbedarf... Weiterlesen

Reden im Landtag

Henning Foerster: 12 Euro Mindestlohn – Jetzt und für alle

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, nachdem ich 2011 in dieses Hohe Haus gewählt wurde, habe ich eine meiner ersten Reden zum Thema Mindestlohn gehalten. Nun, sieben Jahre später, beschäftigt uns das Thema also immer noch. Dennoch hat sich etwas verändert, denn heute streiten wir nicht mehr darüber, dass es den gesetzlichen  Mindestlohn als... Weiterlesen


Henning Foerster: Arbeitsmarktpolitische Weichen im Bund und in Mecklenburg-Vorpommern richtig stellen - Debatte

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, die heutige Debatte gleicht vielen der letzten Jahre. Meine Fraktion beschreibt Herausforderungen und macht Vorschläge, zu deren Bewältigung, während die Koalitionsfraktionen den Eindruck vermitteln, am Arbeitsmarkt herrsche einfach nur eitel Sonnenschein. Auch wenn mir klar ist, dass ich hier wohl... Weiterlesen


Henning Foerster: Arbeitsmarktpolitische Weichen im Bund und in Mecklenburg-Vorpommern richtig stellen - Einbringung

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, in wenigen Tagen wird hier in Schwerin erneut das Erwerbslosenparlament des Landes zusammentreten. Die meisten derjenigen, die sich dann dort zum inzwischen 21. Mal versammeln, sind selbst von Arbeitslosigkeit betroffen oder vertreten Betroffenenorganisationen. Die arbeitslosen Frauen und Männer und die... Weiterlesen


Henning Foerster: Touristisches Potential der Megalithanlagen endlich nutzen!

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, Megalithanlagen oder auf deutsch Großsteingräber sind ohne Zweifel ein interessantes Thema. Das fanden auch meine Kolleginnen und Kollegen im zuständigen Arbeitskreis der Fraktion. Mehrere konnten bei der Vorbereitung auf diese Sitzung prompt Beispiele für eben solche aus ihrem Umfeld benennen. Einzelne... Weiterlesen


Henning Foerster: Marktversagen heilt man nicht mit warmen Worten - Nationales Roaming gesetzlich regeln

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, an und für sich könnte ich es jetzt ganz kurz machen und sagen: Schönes Ding! Klasse Antrag! Zustimmung meiner Fraktion. Tue ich dann aber doch nicht, denn schon angesichts der Wortwahl im Titel möchte ich den Antrag ein wenig genießen. Mit Blick auf die Reihenfolge der einreichenden Fraktionen und... Weiterlesen


Henning Foerster: Vorfälligkeit von Sozialversicherungsbeiträgen endgültig beenden

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, den mehrfach dargestellten Ist-Zustand brauche ich nicht mehr wiederholen. Das haben die Redner vor mir alles ausreichend gemacht. Auf zwei Dinge erlaube ich mir dennoch hinzuweisen. Erstens versuchen wir jetzt seit 12 Jahren eine Entscheidung der früheren Rot-Grünen Bundesregierung zu korrigieren.... Weiterlesen


Henning Foerster: Urlaub für alle -Verdoppelung der Unterstützung für Familienerholungsmaßnahmen

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, ohne Zweifel ist Mecklenburg-Vorpommern ein schönes Land. Ob Ostseeküste oder Seenplatte, ob Haffregion oder Schweriner See, die Möglichkeiten sind vielfältig. Das gilt gleichermaßen für die unterschiedlichsten Arten von Urlaub. Bei uns kann man seinen Badeurlaub ebenso genießen, wie einen Aktiv- oder... Weiterlesen


Henning Foerster: Urlaub für alle -Verdoppelung der Unterstützung für Familienerholungsmaßnahmen - Aussprache

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, üblicherweise versucht man die Notwendigkeit einer politischen Entscheidung durch entsprechendes Zahlenmaterial zu unterlegen. Ich habe in der Einbringung bereits einige Zahlen genannt. Ich könnte damit jetzt die gesamten 9 Minuten fortfahren, indem ich Ihnen beispielsweise erzähle, dass die meisten... Weiterlesen


Henning Foerster: Fachkräfte langfristig binden -ganzjährige Beschäftigung im Hotel-und Gaststättengewerbe fördern

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, in den letzten Monaten war ich viel im Land unterwegs, um vor Ort mit Vertretern von Kammern, Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften zu sprechen. Ein Thema, welches in jedem dieser Gespräche eine Rolle spielte, war die Sorge, den Bedarf an Arbeits- und insbesondere an Fachkräften künftig noch decken zu... Weiterlesen


Henning Foerster: Gemeinsame wassertouristische Potenziale nutzen! Weiterentwicklung und Kooperation der gemeinsamen Tourismusdestination Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, wann, wenn nicht heute, bei diesem durchaus wichtigen Thema, bietet es sich mal an, Günther Oettinger zu zitieren, der einst sagte: „We are all sitting in one boat.“ Dieser Spruch, der für das  angelsächsische Ohr vermutlich quälend daherkommt, beschreibt zutreffend die Gemeinsamkeiten zwischen den drei... Weiterlesen


Henning Foerster: Offensive für das Handwerk

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, wer just in diesem Moment das Smartphone zücken würde und einen beliebigen Handwerker anruft, um beispielsweise ein Möbelstück aufarbeiten zu lassen, der wird mit sehr sehr viel Glück noch einen Termin im Jahr 2019 bekommen. Die Auftragsbücher sind voll, das Geschäft brummt. Also alles in Butter? Das... Weiterlesen


Henning Foerster: Vorbildfunktion Rechnung tragen – Restriktive Regelungen für den Abschluss von Zeitverträgen in Landesministerien und Landesbehörden durchsetzen

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, „Befristungen sind wirksamer als die Pille“, mit diesem anschaulichen Vergleich machte die heutige Ministerpräsidentin und frühere Sozialministerin Manuela Schwesig einst sehr anschaulich deutlich, welche Probleme mit dem Instrument der befristeten Beschäftigung einhergehen. Und in diesem Fall hat Sie... Weiterlesen


Henning Foerster: Gesetz über die Sicherung von Tariftreue und Mindestarbeitsbedingungen sowie fairen Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge (Tariftreue- und Vergabegesetz Mecklenburg-Vorpommern - TVgG - M-V)

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, mit der heutigen 2. Lesung endet eine Debatte, die mit der erstmaligen Einbringung unseres Gesetzentwurfes im vergangenen Juni, noch durch meinen Kollegen Helmut Holter begonnen hat. Sie ist zuweilen leidenschaftlich und naturgemäß auch mit unterschiedlichen Intentionen geführt worden. In der... Weiterlesen


Henning Foerster: Gute Arbeit – gute Löhne auch für die Beschäftigten der Zeitungsredaktionen und Verlagshäuser in Mecklenburg-Vorpommern

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, bereits im Herbst 2017 haben wir hier über die Situation bei der Ostseezeitung diskutiert. Ich habe seinerzeit deutlich gemacht, dass es schon paradox anmutet, wenn die Ministerpräsidentin unseres Bundeslandes, die gleichzeitig stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende ist – also keine ganz unbedeutende... Weiterlesen


Henning Foerster: Produktionsschulen zukunftsfähig machen – dauerhafte Finanzierung sichern

Henning Foerster   Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, erinnert sich jemand von Ihnen noch an den 13. April 2016? An diesem Tag befasste sich der Sozialausschuss des Landtages von Mecklenburg–Vorpommern auf Antrag meiner Fraktion im Rahmen einer öffentlichen Expertenanhörung mit der Zukunft der Produktionsschulen. Wenige Monate vor der... Weiterlesen


Henning Foerster: Rückkehrrecht auf Vollzeit nach Eltern- und Pflegezeit gesetzlich verankern

Henning Foerster   Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, immer mehr Beschäftigte arbeiten deutschlandweit in Teilzeit. Dieser Trend geht auch an Mecklenburg-Vorpommern nicht vorbei. Waren es 2011 noch 132.747 Frauen und Männer, so stieg ihre Zahl bis zum Jahr 2017 auf 166.271. Während ein Teil dies auf eigenen Wunsch tut, zum Beispiel, um... Weiterlesen


Henning Foerster: Soziale Hilfeprojekte in Mecklenburg-Vorpommern dauerhaft sichern

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, während sich die Landesregierung und die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit Monat für Monat mit neuen Rekordmeldungen zu den niedrigsten Arbeitslosenzahlen seit der Wende an die Öffentlichkeit wenden, drohen wichtige soziale Hilfeprojekte in unserem Land kaputt zu gehen. Auf die... Weiterlesen


Henning Foerster: Entwurf eines Gesetzes zur Änderung vergaberechtlicher Vorschriften

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, meine Fraktion bringt heute, wie angekündigt erneut einen alternativen Entwurf für eine Tariftreue- und Vergabegesetz in den Landtag ein. Wir tun dies zeitgleich mit der Einbringung des Regierungsentwurfes und ich möchte Ihnen jetzt gern darlegen, was uns dazu motiviert hat. Wenn wir uns die Praxis der... Weiterlesen


Henning Foerster: Toilettenpflicht für Gaststätten

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, es ist sicher nicht alltäglich, dass sich ein Landtag mit der Nutzung von Toiletten befasst. In der letzten Wahlperiode schaffte es das stille Örtchen im Zusammenhang mit seinem zu befürchtenden Fehlen am momentan im Umbau befindlichen Bahnhof Bad Kleinen ins Parlament, nun also im Zusammenhang mit dem... Weiterlesen


Henning Foerster: Mitbestimmung stärken – Betriebsräte besser schützen - Aussprache

MdL Henning Foerster Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, anders als die meisten Kolleginnen und Kollegen hier im Saal beschäftige ich mich schon längere Zeit mit den Problemen der Behinderung von Betriebsratsarbeit und der Verhinderung von Betriebsratswahlen. Diejenigen, die schon länger dabei sind, erinnern sich vielleicht an eine... Weiterlesen


Wahkreisbüro

Martinstr. 1/1 A
19053 Schwerin


Tel./Fax: 0385 / 59 23 442


 E-Mail: wkb@henning-foerster.de
Mitarbeiter: Viktor Micheilis