Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Henning Foerster

Als Betriebsrat und Gewerkschafter war ich jahrelang mit den Auswirkungen politischer Entscheidungen auf die Arbeitswelt konfrontiert. Die Sorgen der Leiharbeitnehmer, der allein erziehenden Frauen und der kurz vor der Rente stehenden Kolleginnen und Kollegen sind mir von daher bestens bekannt. Mir geht es darum, unsere Alternativen zu verdeutlichen und für sie zu streiten.

Mindestlöhne bei öffentlicher Auftragsvergabe,  Eindämmung der Leiharbeit, Rücknahme der Kürzungen bei der aktiven Arbeitsmarktpolitik, unbefristete Übernahmen nach erfolgreicher Ausbildung, Konzentration der Fördermitteln auf Köpfe und Zukunftsbranchen, öffentlich geförderte Beschäftigung oder die Verankerung der Prinzipien guter Arbeit in den Leitlinien der Wirtschaftsförderung, das sind „meine“ Themen. In einem kompetenten Team hoffe ich mit jeder Menge Energie, Überzeugung, aber auch Spaß in den nächsten Jahren etwas für die Menschen im Land bewegen zu können.

Henning Foersters Pressemeldungen

Mit Beschäftigten der DRK Krankenhäuser weiterverhandeln

Zur verfahrenen Situation in der Auseinandersetzung um einen Tarifvertrag für das nichtärztliche Personal an den DRK Krankenhäusern in Grimmen und Grevesmühlen erklären gewerkschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster, und der gesundheitspolitische Sprecher Torsten Koplin: Foerster: „Die zuständige Gewerkschaft ver.di hat die... Weiterlesen


Stärkere Regulierung von Befristungen droht zu scheitern

Zu Presseberichten, wonach die im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD im Bund geplante stärkere Regulierung von befristeten Beschäftigungsverhältnissen ausfallen könnte, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Sollte die stärkere Regulierung von Befristungen noch in dieser Wahlperiode tatsächlich... Weiterlesen


Kampf gegen Armutslöhne muss deutlich wirksamer werden

Zur heute vom Kabinett beschlossenen Anhebung des Vergabe-Mindestlohns von 10,07 auf 10,35 Euro erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Mit der Erhöhung bekleckert sich die Landesregierung nicht mit Ruhm, denn solche Mini-Schritte führen das Land nicht aus dem Lohnkeller. Gute Löhne sind aber Voraussetzung... Weiterlesen

Reden im Landtag

Henning Foerster: Rettungspaket für Kinder- und Jugendübernachtungsstätten schnüren - Aussprache

Sehr geehrte Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, ich muss gestehen, die Debatte lässt mich etwas ratlos zurück. Denn ich weiß nicht, wie Landtagsanträge der Koalitionsfraktionen entstehen, aber bei uns ist es in der Regel so, dass wir uns mit Fachleuten und Praktikern zu einem Thema austauschen, Dinge vor Ort in Augenschein nehmen,... Weiterlesen


Henning Foerster: Rettungspaket für Kinder- und Jugendübernachtungsstätten schnüren - Einbringung

Sehr geehrte Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, wir haben in den zurückliegenden Monaten häufig und ausführlich über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Tourismus gesprochen. Zuletzt im Rahmen einer Aussprache auf Antrag meiner Fraktion vor der Sommerpause. Vor fünf Wochen erreichten uns nun erste Zahlen des statistischen... Weiterlesen


Henning Foerster: Innovationsförderung transparent und mit Werbecharakter gestalten - turnusmäßige Förderberichte publizieren

Sehr geehrte Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, für gewöhnlich nähere ich mich Landtagsanträgen immer derart, dass ich mir folgende Fragen stelle: Worin besteht das Problem? Ist die Problembeschreibung zutreffend? Wird ein Lösungsansatz präsentiert? Ist die vorgeschlagene Lösung praktikabel? Übertragen auf den vorliegenden Antrag... Weiterlesen


Wahlkreisbüro

Martinstr. 1/1 A
19053 Schwerin


Tel./Fax: 0385 / 59 23 442


 E-Mail: wkb@henning-foerster.de
Mitarbeiter: Viktor Micheilis