Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Henning Foerster

Als Betriebsrat und Gewerkschafter war ich jahrelang mit den Auswirkungen politischer Entscheidungen auf die Arbeitswelt konfrontiert. Die Sorgen der Leiharbeitnehmer, der allein erziehenden Frauen und der kurz vor der Rente stehenden Kolleginnen und Kollegen sind mir von daher bestens bekannt. Mir geht es darum, unsere Alternativen zu verdeutlichen und für sie zu streiten.

Mindestlöhne bei öffentlicher Auftragsvergabe,  Eindämmung der Leiharbeit, Rücknahme der Kürzungen bei der aktiven Arbeitsmarktpolitik, unbefristete Übernahmen nach erfolgreicher Ausbildung, Konzentration der Fördermitteln auf Köpfe und Zukunftsbranchen, öffentlich geförderte Beschäftigung oder die Verankerung der Prinzipien guter Arbeit in den Leitlinien der Wirtschaftsförderung, das sind „meine“ Themen. In einem kompetenten Team hoffe ich mit jeder Menge Energie, Überzeugung, aber auch Spaß in den nächsten Jahren etwas für die Menschen im Land bewegen zu können.

Henning Foersters Pressemeldungen

Landesregierung tappt beim Einsatz von Werkverträgen weiter im Dunkeln

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Nutzung, Missbrauch und Auswirkungen von Werkverträgen auf die Beschäftigten“ (DS 7/4107) erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag Henning Foerster: „Es ist einige Jahre her, dass eine Serie von Skandalen das Thema Werkverträge und vor allem deren... Weiterlesen


Wirkung der neuen Bundesförderung bisher überschaubar

In den heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen für den Monat September zählt die Bundesagentur für Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern 53.149 arbeitslose Frauen und Männer. 36.600 von ihnen sind arbeitslos, also in keiner Maßnahme, und beziehen Hartz-IV-Leistungen. Ca.16.000 Frauen und Männer befinden sich in geförderten Maßnahmen und mehr als 7.000... Weiterlesen


Drängende Probleme dulden keinen weiteren Aufschub

Nach der Öffentlichen Anhörung „Arbeitsmarktpolitische Herausforderungen vor dem Hintergrundeines sich verschärfenden Fachkräftemangels“, die heute auf Antrag der Linksfraktion im Landtag stattfand, erklärt der arbeitsmarkt- und wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Die heutige Anhörung hat den Regierungsfraktionen... Weiterlesen

Reden im Landtag

Henning Foerster: Postdienstleistungen sind Daseinsvorsorge – Änderungen des Postgesetzes müssen Qualität der Arbeitsplätze und der Leistung sichern

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, die Post-, Kurier- und Expressbranche mit ihren annähernd 7.000 sozialversicherungspflichtig und mehr als 3.500 geringfügig Beschäftigten in M-V hat den Landtag auf Antrag meiner Fraktion in den letzten beiden Jahren bereits mehrfach beschäftigt. Immer ging es dabei um die Arbeitsplätze sowie die... Weiterlesen


Henning Foerster: Einrichtungssterben stoppen - Zukunft des Kinder- und Jugendtourismus in Mecklenburg-Vorpommern sichern

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, es ist jetzt anderthalb Jahre her, dass meine Fraktion das Thema hier ins Plenum holte. Damals schloss ich die Aufzählung der geschlossenen Einrichtungen mit der Naturoase Schönhof (86 Plätze), dem Schullandheim Dabel (60 Plätze) und dem Schullandheim Plau am See (34 Plätze). Heute muss ich leider... Weiterlesen


Henning Foerster: Tarifbindung in Mecklenburg-Vorpommern stärken

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren, Anfang April fand in der IHK zu Schwerin eine Fachtagung des Deutschen Arbeitsgerichtsverbandes statt. Das Thema lautete „Tarifbindung stärken, aber wie?“ Neben meiner Wenigkeit waren unter anderem die Spitzen der Vereinigung der Unternehmensverbände und der stellvertretende Vorsitzende des DGB Nord... Weiterlesen


Wahkreisbüro

Martinstr. 1/1 A
19053 Schwerin


Tel./Fax: 0385 / 59 23 442


 E-Mail: wkb@henning-foerster.de
Mitarbeiter: Viktor Micheilis