PRESSEKONTAKT:

Pressesprecherin
Claudia Schreyer
Tel. 0385 / 52 52 502
Fax 0385 / 52 52 547
E-Mail: c.schreyer@dielinke.landtag-mv.de

 
Aktuelle Pressemeldungen
7. August 2014 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

LINKE fordert Vergütung jeder Überstunde von Lehrkräften

Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, fordert, dass jede geleistete Mehrarbeit einer angestellten Lehrkraft auch anerkannt wird. „Gegenwärtig müssen vollbeschäftigte angestellte Lehrerinnen und Lehrer an den allgemein bildenden Schulen bis zu drei Unterrichtsstunden im Monat zusätzlich arbeiten, ohne dafür... Mehr...

 
7. August 2014 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Landesregierung „verrechnet“ sich bei Klassengröße

In der Antwort zur Kleinen Anfrage 6/3131der bildungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion MV, Simone Oldenburg, räumt die Landesregierung ein, dass einer ihrer Kernslogans: „Willst du 18 Kinder von mir“ nicht der Realität in MV entspricht. Dort heißt es wörtlich: „…kann nicht geschlussfolgert werden, dass es an den Schulen in öffentlicher... Mehr...

 
6. August 2014 Pressemeldungen/Dr. Hikmat Al-Sabty

Aufnahme und Schutz für Flüchtlinge gewährleisten - Integrationsmaßnahmen verstärken

Angesichts der wieder ansteigenden Zahlen von Asylsuchenden in Deutschland teilt der migrationspolitische Sprecher der Linksfraktion Dr. Hikmat Al-Sabty mit: „Die Zunahme weltweiter kriegerischer Auseinandersetzungen hat globale Auswirkungen, die auch vor unserer Haustür nicht Halt machen.  Mehr...

 
5. August 2014 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Linksfraktion fordert Landesprojekt zur Absicherung des Schulschwimmunterrichtes – jedes 8. Kind kann nicht schwimmen

Zu den phasenweise katastrophalen Grundbedingungen bezüglich des Schwimmunterrichtes an den Grundschulen in MV erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „An 35 Grundschulen fand im vergangenen Schuljahr kein Schwimmunterricht statt und von den Kindern, die am Schwimmunterricht teilnahmen, kann jedes achte... Mehr...

 
5. August 2014 Pressemeldungen/Peter Ritter

Vernunft ist das Einzige, was zählt!

Zur erneuten Forderung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen , den "Russlandtag" der Landesregierung abzusagen, erklärt der friedenspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Peter Ritter: „Bereits im Mai diesen Jahres, als die Bündnisgrüne Fraktion im Landtag eine Regierungserklärung des Ministerpräsidenten zu dessen Russlandreise verlangte,... Mehr...

 
5. August 2014 Pressemeldungen/Henning Foerster

Trendwende Fehlanzeige – Jobcenter geben weniger Geld für Integration in Arbeit aus

Dazu erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag MV, Henning Foerster: Trotz allgemein sinkender Arbeitslosenzahlen profitieren nicht alle von Arbeitslosigkeit Betroffenen vom Aufschwung am Arbeitsmarkt. Vor allem für Langzeitarbeitslose, über 55-jährige, schwerbehinderte und ausländische Arbeitslose stiegen die... Mehr...

 
5. August 2014 Pressemeldungen/Henning Foerster

Ausnahmeregelungen von Mindestlohn könnten mehrere tausend Beschäftigte treffen

Zu diesem Schluss kommt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster, nach Sichtung der Kleinen Anfrage (DS 6/3146). „Die große Koalition im Bund hat Ausnahmetatbestände unter anderem für Langzeitarbeitslose und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Übergangsregelungen für Saisonkräfte und Zeitungszusteller ermöglicht.... Mehr...

 
1. August 2014 Pressemeldungen/Jacqueline Bernhardt

Wichtiges Vorhaben der Landesregierung gescheitert - Elternbeitragsentlastung im Krippenbereich kommt bei den Eltern nicht an

„Wie aus der kleinen Anfrage (Drs. 6/3094) erkennbar wird, kommt die Elternbeitragsentlastung für die unter dreijährigen Kindern nicht an. Somit ist eines der wichtigsten sozialen Vorhaben der Landesregierung in dieser Legislatur gescheitert“, erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Linksfraktion MV, Jacqueline Bernhardt und... Mehr...

 
31. Juli 2014 Pressemeldungen/Dr. Mignon Schwenke

Kein Gaskraftwerk in Lubmin? Alternativen sind möglich

Zu den Überlegungen der Energiewerke Nord (EWN), sich aus ihrem Gaskraftwerksprojekt in Lubmin zurückzuziehen, erklärt die energiepolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: „Auch bei der EWN scheint langsam Vernunft einzuziehen. Mehr...

 
31. Juli 2014 Pressemeldungen/Dr. Mignon Schwenke

Umweltbundesamt bestätigt Anti-Fracking-Position der Linksfraktion

Zum Drängen des Umweltbundesamtes (UBA) auf eine rasche Regulierung der Fracking-Technologie erklärt die energie- und umweltpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: „Mehrere parlamentarische Initiativen meiner Fraktion forderten in der jüngeren Vergangenheit ein, dass Fracking zur Förderung von Schiefer- und Kohleflözgas Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 3422