PRESSEKONTAKT:

Pressesprecherin
Claudia Schreyer
Tel. 0385 / 52 52 502
Fax 0385 / 52 52 547
E-Mail: c.schreyer@dielinke.landtag-mv.de

 
Aktuelle Pressemeldungen
29. September 2017 Peter Ritter/Pressemeldungen

NSU-Terror: Thüringen übernimmt Verantwortung – wann Mecklenburg-Vorpommern?

Zur heutigen Beschlussfassung des Erfurter Landtages zur Einrichtung eines Entschädigungsfonds für die Betroffenen und Angehörigen der Mord- und Anschlagsserie des „Nationalsozialistischen Untergrundes“ (NSU) erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter:  „Mit dem heutigen Beschluss, die Betroffenen und Angehörigen... Mehr...

 
29. September 2017 Peter Ritter/Pressemeldungen

Reform des Bestattungsgesetzes im Land endlich voranbringen

Die Linksfraktion im Landtag nimmt die jüngsten Debatten im über Fehler beim Ausstellen von Todesbescheinigungen zum Anlass, wiederholt eine Evaluierung des Gesetzes über das Leichen-, Bestattungs- und Friedhofswesens einzufordern. „Unsere Vorschläge dazu liegen seit der 6.Wahlperiode auf dem Tisch, immer wieder wurden sie von den... Mehr...

 
29. September 2017 Karen Larisch/Pressemeldungen

Flucht ist kein Verbrechen – Menschenrechte sind nicht verhandelbar

Zum heutigen Tag des Flüchtlings erklärt die migrationspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Karen Larisch:  „Millionen von Menschen sind weltweit auf der Flucht. Vor Krieg, Hunger, Diskriminierung und Folter. Mehr als je zuvor. Heute und das gesamte Wochenende werden wieder viele Solidaritätsbekundungen geben, die auch von Mitgliedern... Mehr...

 
29. September 2017 Henning Foerster/Pressemeldungen

Gute Arbeit und gute Löhne statt Niedriglohn und Langzeitarbeitslosigkeit

Zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Die Erfahrungen von Arbeitslosigkeit und prekärer Beschäftigung haben sicherlich auch in M-V das Wahlergebnis zur Bundestagswahl beeinflusst. Zwar ist die Arbeitslosenquote in den vergangenen Jahren vor allem demografisch bedingt... Mehr...

 
28. September 2017 Jacqueline Bernhardt/Pressemeldungen

Koalition redet weiterhin den Banken das Wort

Zur Ablehnung des Antrags „Zinsen für Dispositions- und Überschreitungskredite begrenzen“ erklärt die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:  „Die Ablehnung der Koalitionsfraktionen ist für Verbraucherinnen und Verbraucher ernüchternd und enttäuschend. Sie macht einmal mehr deutlich, für wen hier im... Mehr...

 
28. September 2017 Pressemeldungen/Torsten Koplin

Statt Landesprogramm für Ältere Absichtserklärungen von SPD und CDU

Zur Ablehnung des Antrags „Handlungsempfehlungen der Enquete-Kommission umsetzen – Neues Landesprogramm ‚Älter werden in M-V‘ entwickeln“ erklärt der sozialpolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin:  „Seit mehr als einem Jahr liegt der Abschlussbericht der Enquete-Kommission ‚Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern‘ vor. Insgesamt... Mehr...

 
28. September 2017 Jacqueline Bernhardt/Pressemeldungen

Kostenfreie Kita auf Sankt Nimmerleinstag verschoben

Zur Ablehnung des Antrags „Kostenfreie Kindertagesbetreuung schrittweise einführen“ erklärt die kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:  „Seit Jahren tragen die Koalitionäre das Versprechen vor sich her, eine für Eltern kostenfreie Kindertagesförderung einzuführen. Wie bereits vor über zehn... Mehr...

 
28. September 2017 Pressemeldungen/Torsten Koplin

Integrationsförderrat soll sich zum Inklusionsförderrat entwickeln

Zum 10. Tätigkeitsbericht des Integrationsförderrats im Landtag erklärt der sozialpolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin:  „Meine Fraktion erwartet, dass sich der Integrationsförderrat des Landes zu einem Inklusionsförderrat entwickelt. In den mehr als eineinhalb Jahrzehnten seines Bestehens hat der Integrationsförderrat eine... Mehr...

 
28. September 2017 Eva-Maria Kröger/Henning Foerster/Pressemeldungen

M-V braucht seine Zeitungen – Tarifflucht darf kein Geschäftsmodell sein

Zum Antrag der Linksfraktion „Unser Land braucht seine Zeitungen – Alternativen zu Arbeitsplatzabbau und Tarifflucht aufzeigen“ erklären der gewerkschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster, und die medienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger:  Foerster: „Die SPD hat ein fettes Glaubwürdigkeitsproblem.... Mehr...

 
28. September 2017 Peter Ritter/Pressemeldungen

AfD-Fraktion distanziert sich nicht von Menschenverachtung und Hetze

Nach der Debatte zum Antrag der Fraktionen von SPD, CDU und Linke „Kein Platz für menschenverachtende Hetze im Parlament“ erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter:  „Auch heute hat sich die AfD-Fraktion nicht glaubwürdig von den zahlreichen menschenverachtenden Hetzreden einiger ihrer Mitglieder distanziert.... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 63