PRESSEKONTAKT:

Pressesprecherin
Claudia Schreyer
Tel. 0385 / 52 52 502
Fax 0385 / 52 52 547
E-Mail: c.schreyer@dielinke.landtag-mv.de

 
Aktuelle Pressemeldungen
31. Januar 2014 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Referendare werden allein gelassen und finanzieren 50-Mio-Paket mit

Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, kritisiert die ab August geltende Praxis, Referendare an den Schulen länger eigenverantwortlich unterrichten zu lassen. Anstatt sechs Stunden sollen die angehenden Lehrerinnen und Lehrer dann zehn Stunden den Unterricht allein gestalten. „Im Klartext heißt das, dass sie in... Mehr...

 
30. Januar 2014 Pressemeldungen

Abschieben armer Menschen in unsanierte Wohnungsbestände stoppen

„Die Ablehnung des Antrages ‚Regelungen zu Unterkunftskosten mit Klimazielen in Einklang bringen‘ zeigt, dass SPD und CDU die Praxis, arme Mieterinnen und Mietern in unsanierte Wohnungen abzuschieben, weiter billigen. Sie sprechen diesen Menschen ein Recht auf energetisch sanierten Wohnraum ab“, erklärte die wohnungspolitische Sprecherin der... Mehr...

 
30. Januar 2014 Peter Ritter/Pressemeldungen

Koalitionsfraktionen fallen Bundesfamilienministerin in den Rücken

Zur Ablehnung des Antrages „Mecklenburg-Vorpommern stützt Bundesfamilienministerin bei Abschaffung der Extremismusklausel“ erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Damit lassen die Koalitionsfraktionen Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig nicht nur im Regen stehen, sie sind ihr in den Rücken gefallen. Die... Mehr...

 
30. Januar 2014 Jacqueline Bernhardt/Pressemeldungen

Fachkräfte in Kitas dringend gesucht – Ausbildungsplanung aktualisieren!

„Da Bildungsminister Brodkorb bereits für das 3. Quartal 2013 die nach dem KiföG MV verbindliche Ausbildungsplatzplanung angekündigt hat, bisher aber nichts vorliegt, haben wir heute mit unserem Antrag „Fortschreibung der Ausbildungsplatzplanung für Erzieherinnen und Erzieher in Mecklenburg-Vorpommern unverzüglich vorlegen“ nachgehakt“, erklärte... Mehr...

 
30. Januar 2014 Henning Foerster/Pressemeldungen

Langzeitarbeitslose haben bei SPD und CDU schlechte Karten

„Die heutige Ablehnung des Antrags meiner Fraktion ‚Arbeitsmarktpolitische Spielräume gewinnen - Haushalte der Jobcenter bedarfsgerecht ausstatten‘ ist eine schlechte Nachricht für alle Arbeitslosen in MV“, erklärte der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster, am Donnerstag in Schwerin. Es zeige sich einmal mehr, wie... Mehr...

 
30. Januar 2014 Pressemeldungen/Torsten Koplin

SPD und CDU fallen Zahnmedizinern in den Rücken

Zur Ablehnung des Antrages der Linksfraktion „Zahnärztliche Früherkennung in das Meldeverfahren der Vorsorgeuntersuchungen integrieren“ erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: „Damit wird die Chance vertan, in MV mehr für die seit fünf Jahren stagnierende Zahngesundheit von Vorschulkindern zu tun. Immerhin... Mehr...

 
30. Januar 2014 Henning Foerster/Pressemeldungen

Mehr Langzeitarbeitslose, behinderte und unter 20-jährige Arbeitslose

Zu den Arbeitsmarktzahlen für den Monat Januar 2014 erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Junge Arbeitslose unter 25 Jahre würden überdurchschnittlich profitieren, meint die Bundesagentur für Arbeit Nord in Kiel für MV und unterschlägt dabei, dass die Zahl der offiziell arbeitslosen Jugendlichen unter... Mehr...

 
30. Januar 2014 Pressemeldungen/Prof. Dr. Fritz Tack

Beratung und Forschung für Ökolandbau intensiver unterstützen

Die Empfehlung der Masterplankommission „Mensch und Land“, ein Kompetenzzentrum für den ökologischen Landbau einzurichten, war für den agrarpolitischen Sprecher der Linksfraktion, Dr. Fritz Tack, Anlass, sich in der Fragestunde des Landtags über den Stand der Umsetzung zu informieren. „Meine Fraktion ist sehr an der Stabilisierung und... Mehr...

 
30. Januar 2014 Helmut Holter/Pressemeldungen

Zukunft der maritimen Industrie muss endlich Chefsache werden

Zur Ablehnung der Dringlichkeit des Antrages „Regierungserklärung zur Zukunft des maritimen Industriestandortes Stralsund“ erklärt der Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Helmut Holter: „Mit seinem anhaltenden Schweigen entzieht sich der Ministerpräsident des Landes seiner politischen Verantwortung, wenn es um die... Mehr...

 
30. Januar 2014 Karen Stramm/Pressemeldungen/Torsten Koplin

Alarmierende Armutsentwicklung in – wirksame Maßnahmen einleiten in MV

Auf Antrag der Linksfraktion fand heute im Landtag eine Aussprache zum Thema „Alarmierende Armutsentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern – umgehend wirksame Maßnahmen zur Armutsbekämpfung initiieren“ statt. In der Aussprache führten die Abgeordneten der Linksfraktion, Torsten Koplin und Karen Stramm, u.a. aus: MdL Torsten Koplin: „Wie die... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 63